Bloggen vom Kirchentag

Die nächsten paar Tage bin ich in Dresden auf dem 33. Evangelischen Kirchentag 2011. Auch wenn meinen könnte, dass Kirche und Internet nicht so gut zusammenpassen war auf twitter unter #dekt schon die letzten Tage einiges los und ich habe mir vorgenommen im Rahmen meiner Möglichkeiten ein wenig evenblogging zu betreiben. Leider habe ich das WLAN-tethering mit dem iPhone noch nicht zum laufen gebracht, aber angeblich wird es ein WLAN für Kirchentagsbesucher geben, wenn auch nur für eine Stunde pro Tag und user. Für den Notfall hab ich mir auch noch nen WLAN-Scanner installiert.

9:58
Grade ging die Reise in Nürnberg los in einem komplett überfüllten Franken-Sachsen-Express.
14:30
Mittlerweile sind wir in unserer Herberge im Geschwister Scholl Gymnasium in Freiberg angekommen und richten diese ein.
17:30
Der Abend der Begegnung hat begonnen, es gibt viel zu essen aber wenig “anderes zum anschauen”, außer natürlich der grandiosen Dresdener Altstadt.
22:00
Das fast schon traditionelle Lichtermeer entzündet sich so langsam. – Jetzt beginnt der Gesang und auf der Elbe schwimmen 1000de Schwimmkerzen.

Kommentieren: