Ein Riesenkaleidoskop

Man glaubt es kaum, aber dieses Video ist komplett ohne Computergrafik entstanden, sondern alles schön analog in einem 18 Meter hohen Kaleidoskop, was im nachfolgenden “Making of” sehr gut dargestellt wird. via WeLikeThat

Semesterferien \o/

Ein so finde ich schöner Start in die Semesterferien. Prüfungen to go: 8. via 5Filmfreunde

Muscheln mögen Salz.

Liegt ja als Meeresbewohner ja irgendwie nahe. Trotzdem sehr gruselig! via BoingBoing

Zum Gruseln: Das H2Ophone aka Waterphone

Flexibel einsetzbar wie ein Cajon. Nur halt nicht fürs Schlagwerk, sondern für Horrorsounds. Die ganze Palette!! via KFWM

Eine Flasche öffnen

Aus der Kategorie: Aufnahmetest bei Immatrikulation in Bamberg – Eine Flasche Bier auf 50 verschiedene Arten öffnen. via BoingBoing

Philharmoniker flashmobben Kopenhagener Metro

Das sind schon sau coole Typen, vom “Sjællands Symfoniorkester”, dass sie in der U-Bahn einfach mal gute Musik machen. Mit so einem Start in den Tag kann ja nix mehr schiefgehen! Mir passiert ja sowas nie, vielleicht sollte ich doch wieder weiter von der Uni wegziehen. via KFMW

Die Grenzen in Europa timelapsed

via KFMW

Baku Blog 2012

Man muss den Eurovision Song Contest nichtmal mögen um diese zwei zu lieben. Stefan Niggemeier und Lukas Heinser haben schon die zwei letzten Jahre eine wunderbare “independent”-Videoberichterstattung im Vorfeld des Ereignisses gemacht, die mich Episode zu Episode erheitern konnte. Nun gehts in die dritte Runde, diesmal als BAKU BLOG ins ferne Aserbaidschan, wo sie aus […]