Lappland — Skifahren in Saariselkä

Unser erster richtiger Tag in “Lappi” (So heißt Lappland auf Finnisch) war sehr sportlich geprägt:

Nach dem Frühstück fuhren wir in den nahe gelegenen Wintersportort Saariselkä. Dort liehen wir uns Langlaufskier und fuhren bis 16 Uhr durch die Gegend. Zwar wurde es gegen 14:30 Uhr schon langsam dunkel, aber die gut frequentierten Loipen waren teilweise beleuchtet. Es gab auch ein paar Lifte für Abfahrtski, allerdings waren die eher von Mittelgebirgsausmaßen.

Nach einem Einkauf im lokalen Supermarkt gings auch schon wieder zurück in den Camping. Dort war das Abendprogramm durch ein Grillen angereichert, später ging es in die Sauna und anschließend noch kurz an die Eisbar, welche ein paar Franzosen genau vor unserer Hütte errichtet hatten.

Leider war es wiederum verschneit und stets bewölkt, sodass wir wiederum keine Chancen auf Nordlichter hatten. Der Wetterbericht sagt aber besseres Wetter spätestens am Freitag an. Es bleibt spannend!

Kommentieren: