Hangover 2 Trailer

Nachdem der erste Trailer zur Fortsetzung von Hangover so meh war, dass ich ihn garnicht gebracht habe, ist der zweite umso besser! Am 2. Juni kommt der Film in die deutschen Kinos.

“A Little Bit World” 8-Bit Short Movie


Schönes Video von den Brüdern Schweizer, die Offenburg von unseren geliebten 8-Bit-Retro-Game Helden invasieren lassen.

Strange things happen when a girl touches a strange hovering box… Many old game characters spread over the city and did strange and crazy things.
This short-movie was produced for the lecture “intermediale Gestaltung” at the university “Hochschule Offenburg” by my brother Simon and me.
And by the way… big THX for the music to RamsLePrince (http://ramsleprince.net/)
and the sound producers from FreeSoundProject (http://www.freesound.org/)

via: Misterhonk

Sex is no Accident


Sex is no Accident – Always use a Condom. Das ist der Titel eine Comicreihe von MTV Deutschland. Der Musiksender hat sich ja schon immer im Kampf gegen AIDS/HIV hervorgetan, diese Comics sind Teil der aktuellen Kampagne. Gut so! Produziert wurden sie von Grey Woldwide in Düsseldorf.
Zwei weitere nach dem Klick.

via: Minds Delight

Den ganzen Artikel lesen »

Woodkit: Iron

Yoann Lemoine war mir bis heute gänzlich unbekannt, aber nach diesem Musikvideo bin ich fast schon Fan. Auch wenn ich jetzt nicht so auf Mittelalterkram stehe, sind diese schwarzweiß Zeitlupenaufnahmen einfach nur gigantisch!

via: Misterhonk

Robotervögel aus Deutschland

Neues aus der Robotic-Branche: Die Festo AG aus Esslingen hat einen bionischen Robotervogel gebaut, der verblüffend realistisch fliegt.

SmartBird ist ein ultraleichtes, aber leistungsstarkes Flugmodell mit einer hervorragenden Aerodynamik und maximaler Agilität. Mit SmartBird ist es Festo gelungen, einen der ältesten Menschheitsträume zu entschlüsseln: den Vogelflug.

Der von der Silbermöwe inspirierte, bionische Technologieträger kann von selbst starten, fliegen und landen – ohne zusätzlichen Antrieb. Seine Flügel schlagen dabei nicht nur auf und ab, sondern verdrehen sich gezielt. Dies geschieht durch einen aktiven Gelenktorsionsantrieb, der in Verbindung mit einer komplexen Regelung bisher unerreichte Wirkungsgrade im Flugbetrieb realisiert. Damit gelingt Festo erstmals eine energieeffiziente, technische Adaption des natürlichen Vorbilds.
Neue Lösungswege für die Automation
Diese Funktionsintegration von gekoppelten Antrieben gibt wichtige Anregungen und Erkenntnisse, die Festo auf die Entwicklung und Optimierung von hybrider Antriebstechnologie übertragen kann.

Der minimale Materialeinsatz und die Ausführung als extremer Leichtbau weisen den Weg für ressourcen- und energieeffiziente Konstruktionen.

Bereits jetzt nutzt Festo sein Know-how im Strömungsverhalten für die Entwicklung aktueller Zylinder- und Ventilgenerationen. Durch Analyse der Strömungsphänomene bei der Entwicklung des SmartBird hat sich Festo zusätzliches Wissen für die Optimierung seiner Produktlösungen angeeignet und gelernt noch effizienter zu konstruieren.

via: Yucca Tree Post

Das BMJ erklärt: “Löschen statt Sperren”

Das Bundesjustizministerium hat die Argumente der Netzgemeinde, insbesondere des AKZensur aufgenommen und sogar einen kleinen Imagefilm dazu produziert. Netzpolitk.org hat es dankenswerterweise auf Youtube gespiegelt.

via: Netzpolitik.org

The Films of David Fincher

Ein Zusammenschnitt aus acht Filmen von David Fincher. Mit sehr gelungenem Sounddesign. Gefällt mir!

David Fincher has proven himself to be a master filmmaker over the years with a filmography including Fight Club, Se7en, Zodiac and last year The Social Network. His films are unique and iconic and have been praised by many. This third edition of [the films of] features Fincher’s eight feature films.

via: 5Filmfreunde

Petebox “Where Is My Mind” Beatbox-Cover

Unglaublich, wie dieser junge Mann, Petebox, das Pixies-Lied “Where Is My Mind?” aus “Fight Club” nur mit seiner Gitarre, Stimme und ein bisschen Technik in eine One-Man-Show verwandelt!

Here’s my new vid – a cover of a song by one of my favourite bands. The track is made live using a guitar, beatbox, voice and an RC-50 loop station. The reverb on the vocals at the end is off a Kaoss Pad which only features at the end for the reverb effect (u can see 2 but that’s to do a different track we filmed after!) There’s nothing prerecorded or added post recording, it’s all live!
Filmed by Simon Ellis

via: misterhonk