Aus aktuellem Anlass: Winter

Winter. Obwohl ich jetzt schon weiß, dass ich wohl nicht zum Skifahren kommen werde, ist des Video von Ben Knight aus Telluride (Colorado) eine schöne Einstimmung auf die kalte Jahreszeit.

Von Japan nach China

Wie auch sonst?!

Verbraucherzentrale verklagt Facebook

“Freundefinder”, AGB und Datenschutz verstoßen gegen Verbraucherrecht:

29.11.2010 – Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat Klage gegen Facebook vor dem Landgericht Berlin eingereicht, nachdem das Unternehmen nicht auf die Abmahnung des vzbv reagiert hatte. Nach Ansicht des vzbv verstoßen Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen gegen geltende Verbraucherrechte. Hauptkritikpunkte sind der Adressbuch-Import und die Einladung von Nicht-Mitgliedern (“Freundefinder”). “Leider hat sich Facebook bisher als beratungsresistent erwiesen. Wir sehen uns daher gezwungen, die Einhaltung von Verbraucher- und Datenschutzstandards gerichtlich zu erzwingen”, so vzbv-Vorstand Gerd Billen.

Quelle: Pressemitteilung der Verbraucherzentrale

Ich hab über das ganze ja schon hier gebloggt. Der Freundefinder ist einfach eine ärgerliche und nervige Angelegenheit, das man (mit Aussicht auf Erfolg) dagegen klagen kann, gefällt mich sehr.

via Netzpolitik.org

Der neuste Coup von Wikileaks

Wikileaks hat soeben geheime Berichte von den US Botschaften aus aller Welt veröffentlicht. Grundinfos kann man z.B. beim Spiegel (evtl. unter dem Namen “ehemaliges Nachrichtenmagazin” besser bekannt) nachlesen. Der Spiegel, sowie der Guardian, El Pais, Le Monde, und die  New York Times hatten das Material schon vorher zur Sichtung, aber ich rate stark dazu, nicht nur oberflächlich deren Homepages zu checken, sondern die unverfälschten Quellen auf cablegate.wikileaks.org zu lesen. Die Berichte sind gut geordnet nach Datum, Botschaft, Tags sowie der Geheimhaltungsstufe. Sie sind von der Sprache her eigentlich recht gut zu verstehen, das Drumherum ist etwas komplizierter, wird hier aber erklärt.

Soviel zum Einstieg. Ich habe natürlich schon ein wenig rumgestöbert und meine ersten Eindrücke waren folgende:

– Es sind unfassbar viele Dokumente, nämlich 251,287. Es sind jedoch noch nicht alle veröffentlicht.

– Es wird Klartext geredet: Politiker werden ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen beschrieben. Dazu möchte ich folgendes aus einer Einschätung, wer die Bundestagswahlen 2009 gewinnen wird, und was die jeweiligen Folgen wären, geschrieben vom amerikanischen Botschafter in Berlin zitieren:

Westerwelle is a domestic political animal with little appetite for foreign policy and international affairs. He will, therefore, continue to be dependent for foreign policy advice on his mentor, former Foreign Minister Hans-Dietrich Genscher as well as on Hoyer and whichever Ministry diplomats gain his trust (REFTEL E).

– Es wird viel geredet: Unsere Politiker reden viel mit den Amerikanern. Vor allem Karl-Theodor zu Guttenberg scheint regelmäßig über seine Ansichten über z.B. den Ausgang von Entscheidungen oder die Kompetenz von Kollegen mit Philip Murphy, dem Hauptbotschafter, der Berliner Botschaft zu reden. Genauso Westerwelle, allerding wird mit ihm nicht so gern geredet, sondern in wichtigen Belangen lieber gleich mit Angela Merkel.

Das ganze ist natürlich superpeinlich, und wird sicher irgendwelche Konsequenzen haben. Wie weit diese reichen bleibt abzuwarten, aber das werden wir ja sehr bald sehen.

Erster Advent

Heute ist der erste Advent. Anfang des Kirchenjahres und das sichere Zeichen, dass endgültig Winter ist. Sogar ein wenig Schnee liegt schon. Advent ist die Zeit, in der viele Christen vielleicht häufiger als sonst an ihren Glauben denken. Weihnachten steht ja an, das Fest der Liebe, die Geburt von Jesus. Und doch ist es für viele zusätzlicher Stress mit den ganzen Vorbereitungen, Besorgungen und Weihnachtsfeiern. Für mich und meine Mitschüler aus der K13 gibt es auch keine Verschnaufpause: Die letzten Klausuren stehen an, viele Lehrer brauchen aufgrund des verkürzten Halbjahres noch viele Noten von uns. Außerdem muss die Facharbeit so langsam wirklich fertig werden. Ein gutes Stichwort für mich, denn jetzt hab ich noch ein wenig Zeit daran weiterzumachen, bis ich dann ins Handballspiel muss.

Coffee Addict

Der Comic ist zu gut. Meine Handballmannschaft wird sich an jemanden erinnert fühlen (:

Über “fefe”

Für viele (auch mich) gehört “fefe” zum Tagesablauf dazu wie Zeitungslesen. Doch viele, die sich in der deutschen Bloglandschaft nicht so auskennen, können mit diesem sehr ungewöhnlichem blog, zunächst nicht viel anfangen. Daher mache ich es in diesem Post wie fefe und setze einfach den Link:  Interview auf meedia.de dazu, was Fefes blog eigentlich ausmacht.

Urban – shortfilm

Und gleich noch ein tolles Video aus dem Osten, diesmal aus Rumänien. Anfangs coole Luftaufnahmen, (Wer hat bei Sekunde 20 alles den Kopfmitgedreht? (-; ) wird im Clip einer, der Parkour draufhat, von Anzugsträgern verfolgt. Wiederum coole Musik, nur schade, dass man nicht mehr Parkour-Stunts eingebaut hat.